Firebird
Image

Story: Mein Bruder Martin, ein sehr begeisterter und begabter Gitarrist schwärmte mir einst von der Firebird vor. Ich sagte Ihm er solle sie doch einmal im Musikgeschäft ausprobieren und mir dann von seinen Erfahrungen berichten. Das tat er prompt und war an und für sich vollauf begeistert – als Strat-Spieler empfand er jedoch die für Gibson typische 635mm Mensur als unangenehm und gewöhnungsbedürftig. Außerdem war dieses Instrument in Sunburst nicht von Epiphone erhältlich – und für meinen Bruder als Schüler war das Original alles andere als erschwinglich! Da ich zu jener Zeit noch in der Werkstatt von Boris Dommenget tätig war, nahm ich die Gelegenheit wahr und fertigte dieses komplizierte Stück Gitarrenbaukunst. Durch den abgewinkelten, durchgehenden Hals und die konischen angeleimten "Flügel" wollte der Designer dieser Schönheit wohl sicher gehen, dass sein Konzept nicht von Stümpern kopiert wird. Mit der originalen Tonabnehmerbestückung ist es gelungen einen authentischen Firebird-Sound zu erhalten – und das trotz der untypischen langen Mensur!

  • Modell: Firebird
  • Bezeichnung: E-Gitarre
  • Mensur: 647,7mm
  • Kopfplatte: Durchgehend; Mahagoni/Nussbaum; Reliefshaping; hochglanzlackiert
  • Mechaniken: Original "firebird"-Banjo- mechaniken; geschlossen; verchromt
  • Sattel: Knochen
  • Hals: Mahagoni/Nußbaum; 7-streifig
  • Griffbrett: Ebenholzgriffbrett m. Trapezeinlagen
  • Bünde: 20 Neusilber-Jumbofrets
  • Halsform: D-rund
  • Halsdicke: 19,00mm; IX Bund: 21,00mm
  • Halsbreite: 44,00mm; XII Bund: 54,00mm
  • Halsverbindung: Durchgehender Hals
  • Korpus: angeleimte Mahagoni-"Flügel"
  • Mittl.Korpusdicke:45mm
  • Tonabnehmer: 2xFirebird-Mini-Humbucker
  • Elektronik:passiv; 2xVolume; 2xTone
  • Steg: Tune-O-Matic mit massivem Alu-Tailpiece
  • Saitenlage: E-1st: 1,6; E-6th: 2,0(mm)
  • Oberflächen: „Classic Burst“ NC-Lack
  • Gewicht: ca.3,5kg
  • Specials: Firebird untypische Mensur von 647,7mm; graviertes Schlagbrett
  • Preis: 4300€inkl.Flightcase(allerdings unverkäuflich)